Netzwerk Management

Slider

BICS bietet IT Administratoren leistungsstarke Möglichkeiten, ein IT Netzwerk zu verwalten, die Performance sicherzustellen und die Verfügbarkeit und Funktionalität der einzelnen Netzwerkkomponenten zu überwachen. Das Netzwerk Management Modul unterstützt das Monitoring verschiedenster Geräteparameter, wie z.B. CPU-Auslastung, Bandbreitenüberwachung, Temperatur, usw.

Auconet BICS visualisiert die gesamte Netzwerk-Topologie in einer interaktiven grafischen Darstellung. Die Geräte werden klassifiziert und in spezifischen Sichten/Formularen dargestellt. Damit können Geräteparameter und Gerätezustände bzw. Netzwerkszustände gemessen und überwacht werden.

Externe Ereignisse (Syslog, SNMP-Traps) werden analysiert und verarbeitet. Ein vollständiges VLAN Management wird unterstützt.

Das enthaltene Konfigurationsmanagement erlaubt das Sichern und Zurückspielen der Gerätekonfigurationen. Die Konfigurationen können nach definierbaren Regeln geprüft werden und mehrere Versionen gespeichert und miteinander abgeglichen werden.

dvr

Network Monitoring

Das BICS Netzwerk Management System unterstützt eine Vielzahl von Überwachungsmöglichkeiten:

  • Geräte-spezifisch z.B. Verfügbarkeiten, CPU-Auslastung, Stromversorgung
  • Port-spezifisch z.B. Bandbreitenauslastung, Übertragungsfehler
  • Verbindungsspezifisch z.B. Verfügbarkeit, Redundanz
settings

Konfiguration Management

Das Konfigurationsmanagement ermöglicht die Sicherung der aktuellen Konfigurationen aller Netzwerkgeräte.

  • Prüfung/Alarmierung auf Veränderungen der aktuellen Konfiguration
  • Prüfen gegen definierbare Policies
  • Visueller Vergleich zur letzten oder einer Referenzkonfiguration
device_hub

WLAN Topology

Grafische Darstellung der Access Points und benachbarter Switche und WLAN Controller sowie der Übergänge von drahtloser zu drahtgebundener Kommunikation:

  • Darstellung der nicht direkt administrierbaren Accesspoints
  • Darstellung benachbarter Switche
  • Zuordnen der Endgeräte zu den jeweiligen Accesspoints
devices

Real View Device Details

Genaue Informationen über den aktuellen Zustand eines Netzwerkgerätes:

  • Spezielle, Gerätetyp-spezifische Sichten auf individuelle Geräteparameter.
  • Fotorealistische Darstellung des Netzwerkgerätes mit aktiven Drill-Down-Möglichkeiten zur Anzeige zusätzlicher Informationen der einzelnen Komponenten
visibility

Syslog Analyzer

Auswertung von Meldungen von Netzwerkgeräten, die im Syslog-Format gesendet wurden.

  • Mit Filtermechanismus zur Verarbeitung ausgewählter Meldungen in der zentrale BICS Event- und Alarmkonsole.
  • Vielzahl von vordefinierten Ereignissen und Alarmen und anpassbare selbstdefinierte eigene Events und Alarme
build

VLAN Management

Generische, herstellerübergreifende Funktionen zum Administrieren von VLANs auf Netzwerkgeräten.

  • Geräte- und herstellerübergreifend
  • Durchführung von Portszuweisungen ohne Nutzung des Command Line Interface der Netzwerkgeräte
  • Globale VLAN-Übersichten
  • Unterstützt von VLAN-Namen, VLAN-Alias, und VLAN IDs

Erfolgsgeschichten

Berliner Wasserbetriebe

Berliner Wasserbetriebe sparen 90% der Servicekosten: Auconet BICS überwacht, sichert und automatisiert sowohl die IT- als auch die industrielle Infrastruktur.

Lürssen

Lürssen vertraut auf Auconet für: MAC Layer-2 Sicherheit.

Menü