Auconet BICS. Das Multi-Talent

Slider

Geringere TCO. Ständige Verfügbarkeit. Nahtlose Integrationen.

Auconet BICS [Business Infrastructure Control System] bietet einen neuen, effizienten Ansatz zur Steuerung komplexer Netzwerke mit folgenden Kernfunktionen:

  • Erkennung der Netzwerkgeräte und Verbindungen,
  • Visualisierung der Infrastruktur-Topology
  • Ereignis- und Alarmbehandlung,
  • umfangreiche Dashboards
  • alles gesteuert von einem zentralen Punkt durch eine moderne grafische Benutzeroberfläche.

Die Fähigkeit, BICS redundant in einem Multi-Instanz-Verbund und mit einer Vielzahl von Mandanten zu betreiben, prädestiniert das System für die Verwendung in sehr großen Netzwerkumgebungen.

Globale Unternehmen mit einer strategischen Vision für ihr Infrastrukturmanagement vertrauen Auconet: Geringere Total Cost of Ownership. Ständige Verfügbarkeit. Nahtlose Integrationen.

Weitere Module der Auconet BICS Produkt Suite

device_hub

Netzwerk Managment

BICS bietet IT Administratoren Möglichkeiten, ein IT Netzwerk zu verwalten, die Verfügbarkeit und Funktion sicherzustellen sowie die einzelnen Netzwerkkomponenten zu überwachen. Das Network Management Modul unterstützt das Monitoring verschiedenster Geräteparameter, wie z.B. CPU-Auslastung, Bandbreitenüberwachung, Temperatur, usw.

arrow_forwardMehr erfahren
security

Netzwerk Security

BICS stellt zahlreiche Features bereit, um ein Netzwerk vor unberechtigtem Zugriff zu bewahren: Dies beginnt mit Warnmeldungen über neu angeschlossene Geräte (PSM: Port Security Manager) und reicht bis zur Überwachung von Datenströmen (Flows) im Hinblick auf Abweichungen von herkömmlichen Kommunikationsmustern.

arrow_forwardMehr erfahren
build

System Managment

BICS stellt Funktionen zur Hard- und Software-Inventarisierung und kontrollierten Softwareauslieferung von einem zentralen Punkt aus an die  Endgeräte der Infrastruktur bereit; z.B. für das effiziente Aufspielen neuer Softwarereleases per Knopfdruck an Tausende von Servern oder PC’s. Desweiteren erlaubt diese Komponente auch tiefgehendes Monitoring von (kritischen) Endgeräten/IT Ressourcen.

arrow_forwardMehr erfahren

Asset Management

BICS verwaltet im Rahmen des Netzwerkmanagements alle verfügbaren Informationen von Geräten im Netzwerk (Typ, Namen, IP-Adresse, Anschlüsse, Verbindungen und sonstige verfügbare Informationen, die sich per Netzwerkprotokolle abrufen lassen). In Ergänzung dazu ist BICS in der Lage sämtliche relevante Informationen zu Hardware und Software teil-automatisiert zu ermitteln und zu verwalten, um die gesamte IT Infrastruktur eines Unternehmens managen und überwachen zu können.

arrow_forwardMehr erfahren

Warum sollten Sie sich für Auconet BICS entscheiden?

  1. Exzellente Discovery Eigenschaften bei heterogenen Netzwerken
  2. Hohe Flexibilität bei der Implementierung kundenspezifischer Anforderungen
  3. All-in-One: Eine effiziente Lösung, die alle Aspekte ihres Infrastrukturmanagments  vereint
  4. Hohe Skalierungsfähigkeit (auch für Mandanten)
Menü